29 Sep 2018
Kirche der Heiligen Fermo und Rustico, Verona (Italien)

Stiller Weg für den Glauben in Verona – 2018


Über 300 Katholische Tempelritter organisieren an dem Tag, der den Heiligen der Erzengel gewidmet ist, den dritten stillen Spaziergang für den Glauben in den Straßen der Stadt Verona.
Abfahrt vom Generalbüro in der Kirche der Heiligen Fermo und Rustico, wo sich das Grab befindet, das wahrscheinlich die Überreste von Maestro Arnau de Torroja enthält (Solsona 1122 - Verona, 30. September 1184).
Die Prozession wurde von einigen Priestern und Reliquien der Heiligen Maria Magdalena, des Heiligen Stephanus, des Heiligen Franziskus, des Heiligen Grabes, des Heiligen Kreuzes und einer Fibrille des Heiligen Leichentuchs eröffnet.
Übergabe der Gedenktafel der Veranstaltung und der Dankbarkeit an den Stadtrat von Verona Edi Maria Neri.
Am Ende der Wanderung feierte der Generalvikar der Diözese Verona, Mons. Roberto Campostrini.

Rassegna stampa 1